Aktuell

querwelten-onlineQuerWeltEin
Wir haben der Buchautor Klaus Deckenbach zu Gast im Strike Bowlingcenter am Allerpark in Wolfsburg. Mit einer Live Multi-Media Präsentation und Ausrüstungsgegenständen berichtet er aus seiner durchgeknallten Reise, bringt diese mit dem Leben, Glauben und Lieben in Verbindung. Es ist sowas von spannend und man hat den Eindruck selber dabei gewesen zu sein während der 5 Jahre voller Abendteuer, Lebensgefahr und Gefangenschaft. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Kalender


Sie können den Terminkalender auch abbonieren und haben ihn dann z.B. auf Ihrem Smartphone, sofern Sie ihn dort anschließend aktivieren. Dafür müssen Sie ihn in Ihrem Google-Kalender abbonieren, indem Sie dort diese E-Mailadresse eingeben: kirchewolfsburg@gmail.com

Projekt

Kirche als Projekt

Projekt

Wie kommt die beste Botschaft der Welt zu den Menschen in Wolfsburg? Das ist eine Frage, die wir uns als „Projekt: Kirche für Wolfsburg“ stellen. Wir sind dabei eine neue und für die Menschen dieser Stadt relevante Freikirche zu gründen. Sie soll nah dran sein an den Menschen, und nah dran sein an Gott. Eine Kirche, in der man lernt Gott zu vertrauen und die Menschen zu lieben. Wir wollen mit interessierten Menschen Kirche so gestalten, dass sie nicht mehr wegzudenken ist, weil sie einen echten Mehrwert für die Menschen darstellt. Dabei geht es uns nicht um eine klassische Kirchenkultur, die wir um eine weitere Freikirche erweitern möchten, sondern wir wollen jedem Interessierten helfen einen persönlichen Zugang zu Gott und zu sich selber zu finden. Kirche ist für uns nicht ein Gebäude, sondern es sind Menschen, die miteinander „Leben teilen“. Menschen, die im Alltag füreinander da sind, wo persönliche Unterstützung von Nöten ist. Kirche ist aber auch dort, wo Menschen miteinander Gott und seine Liebe, Gnade und Frieden persönlich erfahren können. Leider zeigt der Kirchenbesuch von vielleicht 3000 Personen jeden Sonntag in Wolfsburg, dass die meisten ihr Heil nicht in der Kirche suchen. Schade eigentlich. Dabei hat das Thema „Glauben finden“ für jeden Sinnsuchenden eine große Bedeutung. So wollen wir uns auf den Weg machen, um nach neuen Möglichkeiten suchen Menschen in Ihren Nöten und Sehnsüchten zu begegnen. Wenn Sie uns und unser Projekt näher kennen lernen möchten, oder Fragen zu Gott und der Welt haben, freuen wir uns auf eine Begegnung mit Ihnen bei einer schönen Tasse Kaffee oder Tee! Regelmäßig finden auch Infoveranstaltungen und verschiedene Projekte statt, für die man sich anmelden, bzw. mithelfen kann. Natürlich sind wir nicht die einzige Kirche hier in Wolfsburg, sondern sehen uns als Ergänzung in der Kirchenlandschaft und den sozialen Einrichtungen, und freuen uns über eine gute Zusammenarbeit. Wir sind eine Gründungsinitiative des Bundes Freier evangelischer Gemeinden KdöR (www.feg.de), die mit über 460 Ortsgemeinden in Deutschland und über 3000 weltweit vertreten ist.

  • Beste Botschaft
  • Relevant für Menschen von heute
  • Nah dran an Menschen, nah dran an Gott
  • Persönlicher Mehrwert
  • Liebe, Gnade und Frieden persönlich erfahrbar
  • Glauben finden
  • Sinn geben
  • Sehnsüchte stillen

Was uns wichtig ist

Gott erleben

Gott erleben bedeutet für uns, dass Gott im Lebensalltag erfahrbar ist. Das man durch Jesus Christus mit ihm in Kontakt treten, und in einer persönlichen Beziehung mit ihm leben kann. Ein Mensch findet nach Hause und bekommt Lebenssinn, weil er genau für diese Beziehung geschaffen wurde. Die Freundschaft mit anderen Christen hilft uns, diesen lebendigen Glauben im Alltag zu gestalten.

Menschen lieben

Treffender als der Theologie Dietrich Bonhoeffer können wir es nicht ausdrücken: „Die Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist. Sie muss an den Aufgababen des menschlichen Gemeinschaftslebens teilnehmen, nicht herrschend, sondern helfend und dienend.“ Die Kirche ist kein Selbstzweck! Gott liebt Menschen, wir auch. Wir glauben, dass jeder Mensch verschiedene Fähigkeiten und beondere Gaben bekommen hat, die zum Wohle anderer eingesetzt werden können. Wir wollen helfen diese zu entdecken und zu entfalten, um unseren Mitmenschen Gottes Liebe in praktischer Weise entgegen zu bringen. So kommt niemand zu kurz, denn wenn jeder an den anderen denkt, ist an jeden gedacht.

Leben teilen

Leben teilen bedeutet für uns mehr, als nur gemeinsam Kaffee zu trinken. Oft entwickeln sich echte Freundschaften, oder man trifft sich sogenannten „Sofagruppen“ vor Ort im jeweiligen Stadtteil. Hier kann man zusammen feiern, hat aber auch ein offenes Ohr für die persönlichen Belange jedes Einzelnen. Gemeinsam läßt sich der Alltag eben doch besser bewältigen, als alleine. Es ist aber keine geschlossene Gesellschaft, sondern offen für alle, die Freunde treffen wollen, oder auch Fragen zum Leben und Glauben haben.

 

Wir

Wer wir sind

About

Wir sind eine Gründungsinitiative des Bundes Freier evangelischer Gemeinden KdöR (www.feg.de), einer der größten Freikirchen in Deutschland, die sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen den Glauben an einen realen Gott verständlich und praktisch zu vermitteln. Dies wollen wir auch in Wolfsburg tun, wo jeden Sonntag nur zwei oder drei Prozent der Menschen überhaupt in eine Kirche gehen und ca. 55.000 überhaupt keiner Kirche angehören. Wir sind dabei ein Startteam zu gründen, mit dem wir Kirche neu denken wollen. Eine Kirche die zu den Menschen geht, ihnen Glauben und Nächstenliebe vorlebt. Wir treffen uns bereits regelmäßig und sind keine geschlossene Gesellschaft, sondern wollen mit immer mehr Interessierten etwas in dieser Stadt bewegen. Eine kurze Mail reicht, und wir halten Sie über unsere Treffen und Aktionen auf dem Laufenden. Ebenso können Sie sich auf unseren Facebookseite informieren. Noch einfacher ist es wenn Sie unsere eigene App installieren. Dann werden Sie direkt auf Ihrem Smartphone informiert. Einfach nach KIRCHEWOB suchen. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

 

Hauptverantwortung

Please specify image url
Willi Kort
Projektleiter

Es macht ihn glücklich wenn er Menschen fördern kann,  und sie ihre Berufung für ihr Leben entdecken. Nach seiner ersten Ausbildung in einer Druckerei hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und nach einem Theologiestudium lebensnahe christliche Gemeinden zu gründen. Ansonsten macht er für sein Leben gerne Musik oder fährt bei gutem Wetter mit seiner Suzuki spazieren.

Please specify image url
Lena Kort
Frauen- und Musikarbeit

Neben ihren Aufgaben als Mutter von vier Kindern hat sie ein großes Herz für Frauen. Sie singt für ihr Leben gerne und fehlt bei keinem Spieleabend.

Please specify image url
Debora Wieskötter
Junge Arbeit

Nach ihrem Studium auf einer theologischen Fachschule ist sie nun Ansprechpartner für den Jugendbereich. Sie ist mit Herz und Fröhlichkeit dabei und immer für eine Unternehmung zu haben.

Kontakt

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Ort

Bruchgartenweg 117
38448 Wolfsburg
Telefon: +49 5363-9559998

Spendenkonto

Freie evangelische Gemeinde Wolfsburg
IBAN DE64452604750016893800
BIC GENODEM1BFG

Paypal-Spende